Bodylift - Narbenverlauf

Ästhetische Chirurgie - Körperformung - Body-LiftBodylift

Ein Bodylift meint die gleichzeitige Straffung mehrerer Körperregionen nach massiver Gewichtsabnahme. Große Flächen schlaffer Haut können einige, für den Patienten äußerst unangenehme, körperliche und psychische Probleme bedeuten.

                                                                                             

Oberes und Unteres Bodylift

Die Straffung betrifft dann Oberarme, Flanken, Brust und Bauch beim oberen Bodylift und Oberschenkel, Gesäß usw. beim unteren Bodylift. Ähnlich wie bei der Bauchdeckenstraffung, wird der Eingriff in Vollnarkose durchgeführt. Die Schnittführung wird der jeweiligen Region angepasst. Erste Ergebnisse sind auch hier direkt postoperativ zu sehen, die endgültigen Resultate circa nach 3 Monaten. Nach dem Eingriff ist ebenfalls Kompressionswäsche zu tragen und auch hier gilt, körperliche Schonung ist oberstes Gebot. Aufgrund der Erfüllung diverser Kriterien, kann ein Bodylift von den Krankenkassen übernommen werden.