Alles über Faltenbehandlung


Falten sind ein Teil des Alterungsprozesses, dem niemand entkommen kann. Während in manchen Kulturen ein faltenreiches Gesicht als weise und hochrangig gesehen wird, sind wir in unserer europäischen Kultur keine Freunde dieser Alterszeichen. Wir versuchen, den Entstehungsprozess mit verschiedensten Mitteln zu verhindern.

Leider scheitert auch die teuerste Creme dabei, uns vor Falten zu bewahren, denn keine einzige Creme kann tief genug in unsere Hautschichten gelangen, um einen tatsächlichen und dauerhaften Effekt zu erzielen.

Selbst mit einem gesunden Lebensstil und gesunder Ernährung kann man die Entstehung von Falten höchstens hinauszögern, aber nicht aufhalten. Irgendwann sind sie auf jeden Fall da und stören unser ästhetisches Gesamtbild.

Ab diesem Zeitpunkt gibt es nun einige effektive Möglichkeiten, um diese Falten wieder loszuwerden oder ihre Anwesenheit zumindest ein wenig abzuschwächen.

Die hier aufgelisteten Behandlungsmöglichkeiten erzielen verschiedenste Effekte, um den Falten den Kampf anzusagen, und sind oft für bestimmte Gesichtsareale besonders gut geeignet.


  1. Hyaluronsäure agiert als "Filler", der Volumensverlusten im Gesichtsbereich entgegenwirkt.
  2. Botox wird verwendet, um die Muskulatur zu entspannen und so die Falten zu glätten.
  3. Fadenlifting ist eine sehr effektive Methode, um die Gesichtskontur durch sich mit der Zeit auflösende Fäden zu verbessern, abgesunkene Gewebsbereiche wieder etwas anzuheben und so ein wesentlich jugendlicheres Aussehen zu erzielen.
  4. PRP (Plateled Rich Plasma = körpereigenes Plasma), Peelings, oder Laser können die Strukturen der Haut verbessern, sowie Pigmentstörungen beseitigen.

Mit diesen "kleinen Helferlein" können die Zeichen des Alterungsprozesses (wie Erschlaffung der Haut, Volumenverlust und Absinken des Gewebes) über einen langen Zeitraum gut kaschiert werden. Sollten dennoch Falten und Gewebserschlaffung einmal ein Ausmaß erreichen, das durch Botox und Filler nicht mehr ausreichend korrigiert werden kann, so stehen uns operative Möglichkeiten zur Verfügung, mit deren Hilfe wir das "Rad der Zeit" wieder etwas zurückdrehen können.

Operationsdauer

1 Stunde

Narkose

Lokale Betäubung

Klinikaufenthalt

Ambulant in der Ordination

Gesellschaftsfähig

Nach max. 1 Woche

Arbeitsfähig

Nach max. 2 Wochen

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Nein

Falls Sie Fragen haben oder ein Beratunsgespräch vereinbaren wollen, rufen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Häufig gestellte Fragen:

Was ist Hyaluronsäure?

Was ist Botox?

Was ist das Fadenlifting?

Bin ich ein geeigneter Patient für eine dieser Faltenbehandlungen?

Welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?

Was gilt es vor dem Eingriff zu beachten?

Sind Narben zu erwarten?

Was gilt es nach der Operation zu beachten?

​​Was für Risiken gibt es?

Falls Sie Fragen haben oder ein Beratunsgespräch vereinbaren wollen, rufen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

das ganze ordinationsteam ist für Sie da!

Dr. Andrea Rejzek Plastische Chirurgin Wien

Dr. Andrea Rejzek und das Ordinations Team