Ernährungstipps - gesunden und fitten KörperDer Jahreswechsel bedeutet oft einen Neustart, eine Möglichkeit wieder einmal mit voller Energie ins Leben zu starten und alles zu geben. Wir wollen ihnen helfen, dieses Energie auch entsprechend zu nutzen. Es wäre doch eine Schande, wenn all Ihre guten Vorsätze sich nach ein paar Wochen in Luft auflösen, finden Sie nicht? Aus diesem Grund haben wir einige wirkungsvolle Tipps für Sie gesammelt, wie Sie dafür sorgen können, dass der gute Vorsatz von einem gesünderen und fitteren Leben und einem schönen, starken Körper dieses Jahr eben nicht bloß ein Vorsatz bleibt!

Ernährung

„Abs are made in the kitchen!“ – Diesen Spruch haben Sie vielleicht schon einmal gehört und er ist gar nicht so unwahr. Tatsächlich trägt eine gesunde Ernährung sehr viel mehr zu einem gesunden und fitten Körper bei als man vielleicht denkt. Es ist ja eigentlich ganz logisch: Wer sich ständig Fast Food hineinstopft, kann sich noch so sehr im Fitnesscenter abstrampeln und wird trotzdem nie die gewünschten Ergebnisse bekommen. Andersherum kann eine gesunde Ernährung eventuelle Defizite beim Sport ausgleichen. Daher sollten Sie darauf achten, die folgenden Ernährungstipps zu beachten:

  • Lassen Sie auf keinen Fall das Frühstück aus!
  • Greifen Sie wenn möglich zu Vollkornprodukten
  • Denken Sie an die klassische Ernährungspyramide und machen Sie Obst und Gemüse zur Priorität
  • Verwenden Sie gute und wertvolle Öle (Oliven-, Raps-, Kokos- oder Seefischöl)
  • Genießen Sie Ihr Essen und kauen Sie langsam
  • Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser am Tag (keine Säfte oder Limonaden!)
  • Greifen Sie zu gesunden Snacks wie Nüssen, anstatt zu Schokolade
  • Hungern Sie nicht, aber achten Sie trotzdem auf eine angemessene Kalorienzufuhr

Es gibt außerdem einige besondere Nahrungsmittel, sogenannte Superfoods, die sie in Ihre Ernährung einbauen können um Ihre Ziele zu erreichen. Goji Beeren, Spirulina-Algen und Chia Samen enthalten mehr besondere Wirk- und Nährstoffe als „normale“ Lebensmittel. Sie können diese kleinen Helferlein besonders gut in Smoothies oder Müslis verwenden.

Außerdem gibt es noch Lebensmittel, die die Fettverbrennung und den Stoffwechsel ankurbeln. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Ingwer
  • Zitronen
  • Grüntee
  • Avocados (Achtung kalorienhaltig!)
  • Lachs
  • Äpfel
  • Cayennepfeffer

Wenn Sie diese Tipps in Ihrer Ernährung umsetzen, dann werden Sie sehr bald positive Veränderungen an Ihrem Körper feststellen und sich fitter und gesunder fühlen!

Sport

Sport ist Mord? Wohl eher das Gegenteil. Sport kann die Lebensdauer verlängern, das Immunsystem stärken und somit Krankheiten verhindern! Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie sich in irgendeiner Form bewegen, die Ihnen Spaß macht. Es muss wirklich nicht viel sein und Sie müssen nicht gleich schweißgebadet sein aber Sie sollten versuchen zumindest jeden zweiten Tag etwas zu tun. Wichtig ist, dass Sie sich die richtige Ausrüstung besorgen und sich vielleicht einen Trainingspartner suchen. Es kann ungemein motivieren, wenn man nicht alleine Sport treiben muss! Sie sollten außerdem darauf achten, es am Anfang nicht zu übertreiben. Auch wenn Sie am Anfang voller Tatendrang sind – gehen Sie es lieber langsam an, damit Sie sich nicht zu schnell ausbrennen und vor allem um Verletzungen zu vermeiden.

Straffung und Liposuktion

Einige Sportarten, die sich gut für den Anfang eignen und die vor allem die Gelenke schonen sind Schwimmen, Nordic Walking, Wandern, Yoga und Pilates. Sie verbrennen Kalorien, machen Spaß und sind effektiv. Jetzt gilt es nur noch, die richtige Sportart zu finden und am Ball zu bleiben!

Für kleine oder größere Problemzönchen, die sich nicht einfach durch Sport oder Ernährung verbessern lassen, bieten wir Ihnen natürlich auch die richtigen Lösungen an. Schauen Sie gerne vorbei, um sich über alle Möglichkeiten im Bereich –> Körper Straffung und Liposuktion zu informieren.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und Erfolg bei Ihrer Reise zu Ihrem neuen Ich!