Bruststraffung

Was sich vollkommen verrückt anhört, ist derzeit der neueste Schrei auf Youtube. Zahlreiche Nutzerinnen haben in den letzten Wochen Videos veröffentlicht, in denen sie Zahnpasta auf ihre Brüste schmieren, um diese zu straffen. Manche dieser Clips haben bereits über 7 Millionen Klicks! Viele der Youtuberinnen sind geradezu begeistert von der Wirkungsweise der natürlichen Methode und bewerben diese regelrecht in ihren Videos. Kann Zahnpasta wirklich die Brust straffen? Wir haben den Trend einmal genauer unter die Lupe genommen.

Das Rezept

Die Rezepte, die die Userinnen verwenden, unterscheiden sich nur minimal. Meist besteht die Mischung aus Zahnpasta, Ei, Gurke und Mehl. Alle Zutaten werden verrührt und anschließend wie eine Packung auf Brust und Dekolleté aufgetragen. Dort muss die Packung dann nach Angaben der Youtuberinnen einige Minuten einwirken. Diese Prozedur soll mindestens einmal am Tag für mehrere Wochen durchgeführt werden, danach stellen sich angeblich erste Ergebnisse ein.

Die Wirkung

Die angepriesenen Ergebnisse können aber bestenfalls minimal sein. Keine der Zutaten aus der "Wundermischung" vermag es nämlich tatsächlich hängendes Gewebe wieder zu straffen. Die Gurke liefert Feuchtigkeit, Eier haben viele Antioxidantien und das Mehl hilft die Haut zu reinigen. All diese Wirkungsweisen sind schön und gut, haben aber rein gar nichts mit Straffung zu tun. Einzig die austrocknende Wirkung der Zahnpasta kann eventuell dazu führen, dass die Haut sich zusammenzieht und dadurch eventuell praller erscheint. Selbst wenn diese Wirkung eintritt, ist sie aber nur temporär.

Die Realität

Es gibt keine magische Wundercreme oder Pille, die die Brust strafft oder vergrößert. Userinnen, die so etwas bewerben, versuchen einzig und allein Klicks zu generieren. Sie nutzen den großen Wunsch vieler Frauen nach größeren, strafferen Brüsten aus, um eine größere Reichweite auf Youtube zu bekommen. Das ist aus moralischer Sicht eine zu verurteilende Verhaltensweise. Viele Frauen leiden wirklich sehr unter ihren schlaffen Brüsten und würden wirklich alles tun, um diese zu straffen. Der einzige Weg, das zu erreichen, führt aber über eine Bruststraffung. Sie ist die einzige Methode, die garantiert und langfristig das gewünschte Ergebnis liefert. Alles andere sind nur leere Versprechungen, die die Anwenderinnen enttäuscht zurücklassen. Lesen Sie mehr zum Thema "Bruststraffung" in unserem nächsten Blogbeitrag.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.