BRUST – BEHANDLUNGEN & EINGRIFFE

Brustvergrößerung mit Implantaten

Hier finden Sie Informationen zu

  • Eingriffsarten & Narbenverlauf
  • Operationsdauer
  • Narkose & Anästhesie
  • Heilungsprozess
  • Patientinnenreporte
  • Kosten der Brustvergrößerung
  • und vieles mehr

Klicken Sie einfach auf das Vorschaubild.



+43 1 892 21 66

Falls Sie Fragen haben oder ein Beratunsgespräch vereinbaren wollen, rufen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.







ERFAHRUNGSBERICHTE

Brustvergrößerung

Frau Dr. Andrea Rejzek hat sich beim ersten Besuch fast 1 1/4 h Zeit genommen. Mein Freund und ich hatten nach diesem Gespräch ein sehrgutes Gefühl und ich bin jetzt mit dem Ergebnis der Vergrößerung sehr zu frieden. 🙂

profile-pic
Veritrader
Patientin

Brustvergrößerung mit Eigenfett und BRAVA

Seit Jahren wünschte ich mir nichts sehnlicher als eine Vergrößerung meiner Brust. Da für mich Implantate ausgeschlossen waren, war ich äußert interessiert als ich Anfang diesen Jahres auf die Brustvergrößerung mittels Eigenfett stieß. Ich fand Frau Dr. Rejzek im Internet und fühlte mich sofort von Ihrer Homepage angesprochen. Ich kontaktierte sie per Mail und erhielt kurze Zeit darauf eine ausführliche Antwort, in welcher Sie mir zu der Kombination mit einem gewissen BRAVA-BH riet.. Diese Möglichkeit klang für mich sehr interessant und so saß ich ein paar Tage später in ihrer Praxis. Alleine schon die Gestaltung der Praxis gab mir ein wohliges Gefühl- man fühlte sich dort sehr privat. Als ich Frau Dr. Rejzek das erste Mal sah, wusste ich sofort, dass ich bei ihr gut aufgehoben sein würde. Sie war äußerst professionell, einfühlsam und nahm sich mehr als eine Stunde Zeit in der sie in Ruhe alle meine Fragen zur meiner Zufriedenheit beantworten konnte. Ich entschied mich sofort für sie. Bereits einen Monat später wurde ich operiert- die Ergebnisse sind toll geworden!!! Die Begleitung von Fr. Dr. Rejzek ist großartig gewesen- sie war immer erreichbar! Absolut weiterempfehlenswert!!!!!

profile-pic
Ein DocFinder Nutzer
Patientin

Asymmetrie der Brust

Durch meine angeborene Trichterbrust und zusätzlichen asymmetrischen Brust leidete ich sehr seit meiner Pupertät. Ich schämte mich in Bikini zu zeigen und musste BHs auf einer Seite ausstopfen um sie einigermaßen gleich zu bekommen. Schon beim Beratungsgespräch wusste ich, dass Frau Rejzek die richtige Ärztin für mich ist. Sie war sehr freundlich und fürsorglich und zeigte eindeutig Interesse an meinem Problem. Ich fühlte mich bei ihr mit meinem Problem gut aufgehoben. Die OP ist sehr gut verlaufen und das Ergnis ist einfach der Wahnsinn! Man merkt keinen Unterschied mehr an beiden Brüsten. So ein Ergebnis hätte ich mir im Traum nicht erwartet. Ich fühle mich als hätte ich auf einmal ein komplett neues Selbstwertgefühl! Ich bin echt froh diesen Eingriff gemacht zu haben. Auch nach der OP war Frau Rejzek immer erreichbar, wenn ich Fragen hatte oder mir etwas komisch vorkam. Das nahm mir jegliche Angst auch nach der OP. Ich würde auf alle Fälle wieder zu ihr gehen. Danke Frau Rejzek für dieses Atolle Ergebis!

profile-pic
Lisa_S_1992
Patientin

2.Teil meiner BeautyOP vom März 2013

leider war mein Bericht zu lange und somit setze ich erst heute den Rest hier ein. Wir führten noch regen E-mail Verkehr bis zum OP Termin, schließlich hatte ich ja immer wieder neue Fragen und Sorgen. Alle meine Ängste wurden ausgeräumt alle Fragen prompt beantwortet. In der VMIC- in der Kreuzgasse war um 8 uhr morgens Aufnahme. Alles war vorbereitet, das Personal äußerst nett.schon um 9 Uhr war Fr.Dr. Rejzek bei mir im Zimmer zum Anzeichnen. um 9:30 gings in den OP. Das schlimmste war das Waschen mit der eisigkalten Desinfektion am ganzen Körper. Ich hatte Bilder mitgebracht wie mein Busen ca. werden sollte. Das war sehr wichtig und wurde von Frau Dr. Rejzek unbedingt verlangt damit sie sich ein Bild machen konnte von dem wie ich es wollte. Denn das Reden über ml und Körbchengröße alleine macht noch keinen schönen Busen. Also stöberte ich auf den Hardcoreseiten. Diese wurden im OP am Rö-Schirm aufgehängt.Die Anästhesieärztin war ausgesprochen nett und auch der Rest des Teams gut gelaunt und zuvorkommend.Das letzte was ich spürte war die wärmende Hand von Fr. Dr. Rejzek bevor ich entschlummerte.Um 13.30 wurde ich wieder in mein Zimmer gebracht.

profile-pic
Ein DocFinder Nutzer
Patientin

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Eine sehr freundliche Ärztin bei der man von Anfang an das Gefühl hat gut aufgehoben zu sein, was sich über den gesamten Behandlungsverlauf durchzieht: vom Erstgespräch (sehr gute Aufklärung) über den Eingriff selbst bis hin zur Nachbetreuung (immer erreichbar). Und dies sowohl von Seiten der Ärztin selbst als auch der Assistentinnen und Ordinationshilfen. Kann ich guten Gewissens weiterempfehlen!

profile-pic
Tamia
Patientin

Mehr Erfahrungsberichte zum Thema Brust lesen ►