Alles über Lipofilling

In den letzten Jahren hat sich die Behandlung bestimmter Körperstellen mit Eigenfett ständig weiterentwickelt, wurde ausgebaut und ist eine willkommene Alternative zu anderen plastischen Eingriffen. Die Behandlung verschiedenster „Problemzonen“ mit Eigenfett eröffnet viele großartige Möglichkeiten um die einzelne Körperregionen harmonischer zu formen und zu verschönern. Störende Fettpölster auf der einen Seite und Narben, Fältchen oder als zu klein empfundene Brüste auf der anderen Seite, werden mit dieser neuartigen Methode zum Verschwinden gebracht.

Genauer gesagt, werden bei der sogenannten “Eigenfettunterspritzung” die, zuvor an einer anderen Stelle entnommenen, Fettzellen aufbereitet und dann an einer gewünschte Stelle (wie die Brust) eingebracht. Es klingt schon fast zu schön, um wahr zu sein – denn so können zwei Probleme auf einmal gelöst werden!

Ein weiterer großer Vorteil dieses Eingriffs ist auch, dass es sich bei dem eingebrachten Fett um eine körpereigene Substanz handelt, die sehr gut verträglich ist und keine Abwehrreaktionen im Körper hervorruft.

 
Das alles sind die Anwendungsbereiche einer Eigenfetttransplantation :



  • Eigenfettbehandlung für das Gesicht

    Mittels Eigenfett-Unterspritzung wird ein altersbedingter Volumenverlust im Gesicht behandelt. Dieser Eingriff erzielt ästhetische und jugendliche Ergebnisse, da der Eigenfetttransfer an Wangen, Unterkieferpartie, Schläfen, Stirn, Ober- und Unterlider oder dem Kinnbereich zu mehr Volumen an Stellen führt, an denen eine Erschlaffung der Haut stattgefunden hat. Zusätzlich dazu können auch Falten oder Lippen aufgepolstert werden.

  • Narbenkorrektur mit Eigenfett

    Probleme mit stark sichtbaren, sowie eingesunkenen oder unter Spannung stehenden Narben, können ebenfalls durch Eigenfett gelöst werden. Durch die Behandlung mit Eigenfett wird das Erscheinungsbild der Narben verbessert.

Operationsdauer

Abhängig von der Absaugungs- und Einbringungsstelle

Narkose

Dämmerschlaf, Vollnarkose, kleinere Regionen auch in örtlicher Betäubung

Klinikaufenthalt

Ambulant in der Ordination

Kompressionswäsche

Für ca. 4 Wochen

Fädenentfernung

Nicht erforderlich

Gesellschaftsfähig

Nach 1 Woche

Arbeitsfähig

Nach 1 Woche

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Nein

Falls Sie Fragen haben oder ein Beratunsgespräch vereinbaren wollen, rufen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Häufig gestellte Fragen:

Bin ich ein geeigneter Patient für ein Lipofilling?

Wann kann ein Lipofilling nicht durchgeführt werden?

Was sind die Anwendungsgebiete des Lipofillings?

Welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?

Was gilt es vor dem Eingriff zu beachten?

Wie wird die OP durchgeführt?

Sind Narben zu erwarten?

Was gilt es nach der Operation zu beachten?

Was für Risiken gibt es?

Ich möchte mehr erfahren!

Falls Sie Fragen haben oder ein Beratunsgespräch vereinbaren wollen, rufen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

das ganze ordinationsteam ist für Sie da!

Dr. Andrea Rejzek und das Ordinations Team

Dr. med. Andrea Rejzek und das Ordinations Team Wien