Alles Zur Labienkorrektur

Viele Frauen nehmen den Begriff „Schambereich“ wörtlich. Kaum eine Frau spricht gerne darüber, denn die intimste Stelle des Körpers wird oft  mit dem Gefühl verbunden, dass frau sich schämen muss. Aus diesem Grund tragen sehr viele Frauen seit frühster Jugend ein Problem mit sich herum, das mit den Jahren immer größer wird. Sie fühlen sich beim Sport aufgrund von Schmerzen eingeschränkt, zeigen sich nicht gern im Bikini oder in engen Leggins. Ein Saunabesuch – völlig ausgeschlossen, Radfahren - das schmerzt. Die Rede ist von einem Problem, das sehr viele Frauen teilen, aber über das kaum eine Frau spricht - zu große Schamlippen.

Dieses Problem kann angeboren sein, es kann aber auch die Konsequenz einer Geburt, einer Verletzung, eines Tumors oder des Alterns oder anderer Einflüsse sein. Wie auch immer die Gründe, alle Betroffenen werden durch die Scham, die Unsicherheit und Angst, die eigene Intimzone zu entblößen, gleichermaßen belastet. Oft weigern sich Frauen auch in liebevollen Paarbeziehungen, sich nackt vor dem Partner zu präsentieren, da das Unbehagen zu groß ist. Das führt oftmals zu Problemen in sexuellen Beziehungen bis hin zur völligen Asexualität vonseiten eines Partners. Zusätzlich zur enormen psychischen Belastungen, kommen dann auch noch Probleme beim Sport und beim Tragen engerer Kleidung dazu. Eine der unangenehmsten Folgen jedoch ist, dass es beim Geschlechtsverkehr zum Einstülpen der inneren Schamlippen kommen kann. Das alles muss nicht sein.

Warum sollten nicht alle Frauen das Recht haben, sich von oben bis „unten“ wohlzufühlen? Warum sollte frau Schmerzen beim Fahrradfahren ertragen müssen, oder die unangenehmen Blicke in der Sauna und am Strand? Warum sollten Sie sich weiter gehemmt fühlen, wenn es um das Liebesleben mit Ihrem Partner geht?

Durch einen kleinen operativen Eingriff können wir Ihren Schambereich zu Ihrem persönlichen Charmebereich umgestalten.

Labienkorrektur​ auf einen Blick

Operationsdauer

Ca. 1,5 - 2 Stunden

Narkose

Lokale Betäubung

Klinikaufenthalt

Ambulant

Gesellschaftsfähig

​Sofort

Arbeitsfähig

Nach ca. 1/2 Woche (bei „stehenden“ Berufen länger)

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Nein

Falls Sie Fragen haben oder ein Beratunsgespräch vereinbaren wollen, rufen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Häufig gestellte Fragen: 

​Bin ich eine geeignete Patientin für den Eingriff?

​​​Wann kann eine Schamlippenverkleinerung nicht durchgeführt werden?

​Wie sieht das Ergebnis aus?

​Was gilt es vor dem Eingriff zu beachten?

​Wie wird die OP durchgeführt?

​Was gilt es nach der Operation zu beachten?

​Übernimmt die Krankenkasse meine Kosten?

​​​Was für Risiken gibt es?

​Was passiert bei Komplikationen?

Falls Sie Fragen haben oder ein Beratunsgespräch vereinbaren wollen, rufen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

das ganze ordinationsteam ist für Sie da!

Das Ordinations Team