Presse Kit

Presse Kit

Enthält: Bilder, Backgrounder, Fakten

Als Plastische Chirugin ist es in diesem Fall sehr wichtig, genügend Fingerspitzengefühl zu beweisen, sodass sich die Patienten nicht nur verstanden, sondern auch gut aufgehoben fühlen.

„Ich denke, nur wer gut informiert ist, kann auch eine gute Entscheidung treffen. Es sind ja nicht irgendwelche akuten Erkrankungen, welche die Menschen in die Ordination führen. Trotzdem sind es oft Probleme, die sie über Jahre beschäftigen und belasten und da ist es einerseits sehr wichtig, wahrzunehmen, was den Patienten belastet, seine Vorstellungen und Wünsche betreffend Endergebnis zu erfahren und danach über die medizinischen sowie die chirurgischen Möglichkeiten zu informieren. Ich mache dies in sehr langen Informationsgesprächen, andererseits aber auch kurz und bündig schriftlich.“
- Dr. Andrea Rejzek

Veröffentlichungen und Interviews

Veröffentlichungen und Interviews

Enthält: Artikel in PDF (Magazine, Zeitungen)

Bereits mehrmals wurde Frau Dr. Rejzek vom Ärztebewertungsportal Docfinder zusammen mit der Tageszeitung Österreich unter die besten plastischen Chirurgen Österreichs gewählt. Auch im Magazin Mucha Schönheit wurde sie als eine der besten ihres Faches mit einem 4-seitigen Porträt vorgestellt.
Mit ihrem Patienten-Ratgeber „Einfach schön!“, der im September 2015 erschienen ist, hat sie sich zusätzlich einen Namen als Spazialistin gemacht.

Veröffentlichungen und Interviews

Magazin "Kompetente Hilfe von Frau zu frau"

Magazin "Kompetente Hilfe von Frau zu frau"

Enthält: Artikel in PDF (Magazin)

Diszipliniert, gewissenhaft, menschlich: Dr. Andrea Rejzek versteht es wie wenige Chirurgen, mit dem nötigen Feingefühl auf die Wünsche der Patienten einzugehen. Besonders Frauen fühlen sich bei ihr gut aufgehoben – nicht nur wegen eines eher seltenen Spezialgebietes, sondern weil sie sich viel Zeit für die Beratungsgespräche nimmt und niemanden zu einem Eingriff drängt.

3 Fragen an Frau Dr. Rejzek

3 Fragen an Frau Dr. Rejzek

Enthält: Artikel in Microsoft Word, MP4 video

Interview für perfectdoc.at
Ich denke, aus der Zeit ist eine große operative Routine erwachsen, sodass ich denke, ich kann weitgehend das ganze Spektrum der Plastischen Chirurgie anbieten. Als Schwerpunkte haben sich hier in der Ordination die großen Straffungsoperationen ergeben: Das heißt, nicht nur Bruststraffungen, sondern auch Bauchdecke, Oberschenkel, Oberarme. Und das andere Thema ist ein intimes, weibliches Thema: Die Labienkorrekturen.

Life Radio Interview zum Buch

Life Radio Interview zum Buch

Enthält: Artikel in Microsoft Word, MP3

Das ist der Live-Talk mit Constanze. Wir reden über Lust und Liebe. Und zu Lust und Liebe gehört für die meisten Menschen, dass sie sich in ihrem Körper und mit sich selbst wohlfühlen dürfen und können. Es gibt jedenfalls ein neues Buch, das heißt „Einfach schön!“ von Dr. Andrea Rejzek. Sie haben sich da wirklich intensiv auseinandergesetzt mit dem Thema und haben auch beschrieben, worauf man bei solchen Operationen achten muss und wo man in Österreich wirklich hingehen kann. Vielleicht sollten wir jetzt mal ganz allgemein darüber sprechen, wenn jetzt jemand sich überlegt, sich unters Messer zu legen, welche Fragen sollt sich der Mensch vorher stellen?

Gesund und Fit Dezember 2015

Gesund und Fit Dezember 2015

Enthält: Artikel in PDF (Magazine, Zeitungen)

KORIGIEREN, BEHEBEN, VERJÜNGEN
Chirurgische Eingriffe ästhetischer Natur erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.
50.000 Österreicher legen sich jährlich für ihre Schönheit unter das Messer.
Die häufigste Operationen: Lidkorrektur, Ohren anlegen, Brust-verkleinerung

Welt der Frau Oktober 2014

Welt der Frau Oktober 2014

Enthält: Artikel in PDF (Magazine, Zeitungen)

Auch Sandra B. Fürchtete Risiken. Sie entschied sich vor eineinhalb Jahren doch für eine OP, aber weniger aus ästhetischen Gründen. Sie habe keinen Druck verspürt, einer Norm zu entsprechen. Sie bezweifelt, dass sich heutige gut gebildete Frauen einen derartigen Eingriff einreden lassen. Die Operation verlief ohne Komplikationen und Sandra B. ist heute mit dem Ergebnis zufrieden.