Ewige Jugend dank neuartiger Methoden

Ein ebenmäßiges, glattes Hautbild steht für Jugendlichkeit und Schönheit. Nicht alle von uns sind aber von Haus aus mit einem solchen gesegnet. Umwelteinflüsse wie UV-Strahlen, Hormone, Flüssigkeitszufuhr und Ernährung können den Alterungsprozess der Haut zwar beeinflussen aber nur bis zu einem gewissen Grad. Die genetische Veranlagung lässt sich leider durch diese Faktoren nicht „ausbügeln“.
Glücklicherweise gibt es ja noch die Möglichkeit, medizinisch etwas nachzuhelfen. Auf diesem Gebiet hat sich in den letzten Jahren sehr viel verändert und es gibt bereits eine Vielzahl an Möglichkeiten, das Erscheinungsbild von Falten zu mildern. Heute möchte ich Ihnen ein paar dieser Methoden kurz vorstellen, die wir selbstverständlich auch in unserer Ordination anbieten: 😊

Hyaluron & Botox
Die Faltenunterspritzung mit Hyaluron oder Botox hat längst Ihren Weg aus der exklusiven Welt der Celebrities zu uns gefunden. Sie ist mittlerweile vermutlich der bekannteste und beliebteste Weg zu einem geglätteten Hautbild. Der gewünschte Wirkstoff kann direkt unter die Haut gespritzt werden und dort seine Kraft entfalten. Der Effekt einer solchen Behandlung hält in der Regel 6 bis 12 Monate an und kann beliebig oft wiederholt werden.

Diese Methode ist schnell und unkompliziert. Kleine Fältchen verschwinden sofort, es ist keinerlei Betäubung notwendig und man ist direkt nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig.

Das Vampirlifting

Stars und Sternchen lieben diese Methode. So postet zum Beispiel Kim Kardashian regelmäßig Fotos von ihren Eigenbluttherapien auf Social Media. Bei einer solchen PRP-Behandlung wird Blut aus der Haut entnommen und in einer Zentrifuge aufbereitet, bis sich das Plasma absetzt. Anschließend wird dieses plattenreiche Plasma (daher der Name PRP) punktuell wieder unter die Oberhaut gesetzt oder direkt unter die Falten gespritzt.
Diese Variante der Faltenbehandlung zeichnet sich besonders dadurch aus, dass unmittelbar nach der Behandlung bereits ein „Sofort-Effekt“ zu sehen ist. Die Haut ist merklich fester, straffer und vor allem widerstandsfähiger gegen schädliche Umwelteinflüsse. Nach 2 bis 3 Wochen zeigt sich dann der Effekt für die Faltenminderung.

Das Lipofilling

Bei dieser Methode handelt sich um eine Behandlung der Fältchen mit Eigenfett. Hierbei wird überschüssiges Fett aus einer subjektiv empfundenen Problemzone entnommen und in die gewünschte Region im Gesicht wieder eingebracht.
Man schlägt also zwei Fliegen mit einer Klappe, weil man sich gleichzeitig von hartnäckigen Fettpölsterchen als auch von den Fältchen verabschieden kann! Das ist definitiv ein großer Vorteil dieser Methode. Außerdem handelt es sich um eine Behandlung mit einer körpereigenen Substanz. Das bedeutet, dass es nicht zu Abwehrreaktionen kommen kann – ein weiteres Plus! Schlussendlich wird das eingespritzte Fett vom Körper nicht wieder abgebaut, wenn das Lipofilling einmal erfolgreich war. Das bedeutet, dass Sie sich noch lange an Ihrer geglätteten Haut freuen werden können.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.